Tim Kemple / US

R E F E R E N Z

 

Für professionelle Fotografen und Filmemacher sind Farben von entscheidender Bedeutung. Bei allem was wir aufnehmen und liefern, geht es um maximale Farbtreue. Es ist ehrlich gesagt eine der wenigen Möglichkeiten, uns von der Konkurrenz abzusetzen.

Heutzutage wird der Großteil meiner Arbeit auf Computerbildschirmen und Smartphones angezeigt. Man muss sich absolut darauf verlassen können, dass die Farbe des Fotos und des Videos zu 100% genau und bei der Inbetriebnahme absolut korrekt ist.

ViewSonic-Monitore haben sich nahtlos in unseren Workflow integriert. Sie waren einfach einzurichten, einfach zu kalibrieren und haben seit dem ersten Tag die richtige Farbe. Die Tatsache, dass der VP2768 im Studio fantastisch aussieht, ist ein zusätzlicher Bonus!

 

B I O G R A F I E

 

Tim schloss das College ab, „zog“ in ein altes Wohnmobil und erkundete kletternd die Welt. Irgendwann ergatterte er eine Kamera und einige Jahre später kann er zwar immer noch recht ordentlich klettern, ist jedoch weitaus bekannter für seine einzigartigen Bilder von Spitzensportlern in wilden Gegenden, die ihm Kunden wie z. B. The North Face, Dodge Ram, BF Goodrich, Mitsubishi, Farm Credit und Amtrak eingebracht haben. In den letzten Jahren hat er sich für Jaunt VR, Yeti, TNF, Eastman und andere intensiv mit VR und 360 °-Inhalten beschäftigt, sodass er erstaunlich früh zu einem der ersten VR-Profis wurde. Er setzt zudem auf schnelle Licht- und Filmcrews, um einen ebenso atemberaubenden wie intimen authentischen Stil zu entwickeln, der in seinen letzten digitalen Kampagnen für BF Goodrich, Eastman, The North Face und Macy's deutlich wurde.

Besuchen Sie kemplemedia.com

 

P O R T F O L I O

 

Die hier vorgestellte Biografie sowie das Portfolio sind ein urheberrechtlich geschütztes Werk des entsprechenden Fotografen und wurden für die Verwendung durch die ViewSonic Corp. autorisiert.

Alle Bilder oder Videos innerhalb der hierin enthaltenen Produktbildschirme werden nur zu Demonstrationszwecken nachgestellt; es können nicht die tatsächlichen Bilder oder Videos sein, die auf den Produktbildschirmen angezeigt werden.