[Deutsch]Test: ViewSonic VP2768

  • - Hardware journal
  •  

ViewSonic sollte für viele sicherlich ein Begriff sein. In letzter Zeit aber weniger, wenn es darum geht, voll ausgestattete Produktiv-Monitore anzubieten. Das Unternehmen hat nun eine neue Generation an Monitoren auf den Markt gebracht, welche in den Bereichen Office bis High-End rangieren sollen. Der ViewSonic VP2768 verfügt über ein QHD IPS-Panel und will zudem mit einer hohen Ergonomie und haptischen Eigenschaften punkten. Wie sich das 27 Zoll große Modell schlägt, welche Features es bietet und vieles mehr, klärt der nachstehende Testbericht.

Der VP2768, ein Name der relativ unscheinbar in einer Zeit von „UltraWide“, „Extreme Gaming“ und „Curved Gaming“ klingt, ist in diesem Fall ein Wolf im Schafspelz. Dieses Gerät ist nämlich nicht nur für Gamer sehr interessant, sondern durch seine ergonomischen und haptischen Eigenschaften auch ein Kandidat, der den Office-Alltag deutlich beeinflussen und verbessern kann. Mit einer Nativen Auflösung von 2560x1440 Pixeln ist nicht nur der Arbeitsbereich auf dem Monitor selber sehr groß, sondern auch für Gamer ist 1440p eine Kennzahl die durchaus für kleinere Freudenausbrüche sorgen kann. Vor allem aber, ist dieser Monitor für die Benutzergruppen der Fotografen und Grafiker gedacht. Dazu gleich mehr – vorab die Spezifikationen und der Lieferumfang im Detail.

Lieferumfang

Die robuste Verpackung des Monitors ist zu unserem Erfreuen mit einem Tragegriff versehen. Eine kleine Annehmlichkeit die durchaus positiv stimmt. Zum Lieferumfang: Zusätzlich zum eigentlichen Monitor finden sich in dem Karton noch das passenden Stromkabel (1,8m), ein Display Port Kabel (mini DP zu DP), ein USB 3.0 Upstream Kabel (Typ B zu A), um den internen USB-Hub anzuschließen, eine Quick-Start guide sowie die ViewSonic Wizard CD.

 

All the images or videos within the product screens herein are simulated for demonstration purposes only; they may not be the actual images or videos displayed in the products screens.